Smartphonehalter Motorrad

Kauftipp!
Preis-Leistungs Empfehlung!

Ein Smartphonehalter Motorrad sorgt auf auf Fahrt für einen sicheren Empfang

Das Smartphone ist heute einfach zu einem festen Bestandteil des täglichen Lebens geworden. Oftmals gilt der erste Blick am Morgen und der letzte vor dem Schlafengehen diesem kleinen technischen Allroundtalent. Die Liebe einiger Besitzer zu ihren Smartphones geht jedoch so weit, dass der Gesetzgeber nicht länger untätig bleiben konnte und genaue Regeln für die Verwendung von Smartphones im Straßenverkehr erlassen hat. Obwohl viele diese Regeln in erster Linie mit Autofahrern in Verbindung bringen gilt dies natürlich ebenso für die Fahrer von Motorrädern oder auch anderen Zweirädern. Zu diesen Regeln gehört zum Beispiel, dass das Smartphone während der Fahrt nicht in die Hand genommen werden darf. Da es bei Motorradfahrern sogar noch leichter ist einen Verstoß gegen diese Regel zu entdecken, sind Bußgelder oder auch Punkte in Flensburg hierfür keine Seltenheit. Noch gravierender ist es natürlich, wenn dem Motorradfahrer sogar als Grund für einen Unfall nachgewiesen wird, durch das eigene Smartphone abgelenkt gewesen zu sein. Eine Smartphonehalterung erfüllt jedoch alle gesetzlichen Auflagen und bringt den Motorradfahrer daher nicht in Schwierigkeiten mit dem Gesetz.

Die Vorteile bei der Verwendung eines Smartphonehalters für das Motorrad

Viele Smartphones sind aktuell nicht nur in der Lage zu telefonieren oder kurze Nachrichten zu verschicken. Vielmehr verbinden dieser einer Vielzahl zuvor eigenständiger Elektrogeräte zu einem Allroundtalent. Hierzu gehören neben Diktiergeräten und MP3 Playern auch Navigationsgeräte. Diese helfen nicht nur Autofahrern, sondern auch Motorradfahrern ihre Route bei Bedarf neu zu berechnen und sicher ans Ziel zu kommen. Mit einer Halterung für das Smartphone erfolgt ein Blick auf das Handy, ohne sich selbst oder andere Verkehrsteilnehmer in Gefahr zu bringen. Über Bluetooth werden auch die Instruktionen der Stimme des Navigationsgerätes direkt auf die Kopfhörer im Helm übertragen. Aus den gleichen Gründen der Sicherheit kann eine Smartphone Halterung zudem auch bei anderen Fortbewegungsmitteln wie

    Fahrräder
  • Quads
  • Schneemobile und
  • Motorroller

zum Einsatz kommen.

Was es beim Kauf einer Smartphonehalterung Motorrad zu beachten gilt

Das Erste was bei der Auswahl eines Smartphonehalters für das Motorrad bedacht werden sollte, ist das Modell für das es benötigt wird. Hierbei ist fast jedes Modell nur für eine bestimmte Marke oder wenige Modelle geeignet. Wer sich in nächster Zeit ein neues Smartphone kaufen möchte, sollte sich daher sehr genau überlegen, ob der Kauf eines Smartphonehalters zu diesem Zeitpunkt nicht am sinnvollsten wäre. Passt das Smartphone nicht zu 100% in die Halterung kann es immer passieren, dass dieses bei höheren Geschwindigkeiten oder auch spontanen Bremsmanövern seinen Halt in der Halterung verliert und beschädigt wird. Verwandelt sich das Smartphone zudem in ein Wurfgeschoss und verletzt andere Verkehrteilnehmer ist auch hierfür oft der Motorradfahrer selbst voll haftbar, wenn ein eindeutig fahrlässiges Verhalten nachgewiesen werden kann. Ein weiteres kaufentscheidendes Kriterium ist die einfache Installation und Entfernung des Smartphonehalters. Aus diesem Grund bestehen viele Modelle aus Kunststoffen, die auch bei mehrfachem Entfernen keine Kratzspuren oder anderen Beschädigungen im Lack des Motorrads hinterlassen. Zudem sollte die Handhabung im Prinzip selbsterklärend sein, um während der Fahrt nicht dennoch abgelenkt zu sein. Denn schlussendlich steht hinter den strengen Regeln nicht nur ein Schutz der Smartphonebesitzer, sondern aller Verkehrsteilnehmer.