Shoei Motorradhelme

Kauftipp!
Preis-Leistungs Empfehlung!

Shoei Motorradhelme – Seit sechs Jahrzehnten ein Inbegriff für Sicherheit

Noch vor wenigen Jahrzehnten war der Rennsport immer wieder geprägt von Schlagzeilen über verstorbene Fahrer, die nach Unfällen oder Fahrfehlern, Stürze vom Motorrad nicht überlebten. Der Grund warum diese Nachrichten heute immer seltener werden liegt zum Großteil bei engagierten Herstellern von Helmen, die den Kopf als eine der empfindlichsten Stellen am Körper eines Motorradfahrers erkannten und mit innovativen Designs schützten. Einer dieser Hersteller ist das in Japan beheimatete Unternehmen Shoei. Dieses hat sich seit dem Jahr 1958 ausschließlich auf die Herstellung von Helmen für Rennserien konzentriert. Obwohl sich der Erfolg der Marke mittlerweile auf Europa und weitere Kontinente erstreckt werden weiterhin alle Teile für die Fertigung ausschließlich in Japan gefertigt. Unabhängig wo diese schließlich gefertigt werden verfügen alle Shoei Motorradhelme immer über die gleiche Qualität. Dies ist auch der Grund dafür, dass die Marke Shoei nicht mehr nur bei professionellen Rennfahrern einen hervorragenden Ruf genießt. Zu den Fahrern, die aktuell mit Shoei Motorradhelmen starten zählen unter anderem

  • Shaun Simpson
  • Remi Bizouard
  • Eugene Laverty
  • Jules Danilo und
  • Hiroki Ono