Klapphelme

Kauftipp!
Preis-Leistungs Empfehlung!

Der Klapphelm steht für mehr Flexibilität für den Verwender

Wie bei vielen Helmen unterscheiden sich die einzelnen Typen lediglich in den Details. Hierbei zeichnet sich der Klapphelm durch die nach oben klappbare Kinnpartie aus. Diese lässt sich bei Bedarf leicht öffnen, um etwa an der Tankstelle aufzutanken oder auch einen Passanten nach dem Weg zu fragen. Der Hauptvorteil liegt darin, den Helm nicht für Kleinigkeiten auf- und absetzen zu müssen. Gleichzeitig verfügen die Klapphelme über ein Visier und sind geschlossen nur bei genauem Hinsehen von einem Integralhelm zu unterscheiden. Geschlossen bietet der Klapphelm bei der Fahrt zudem einen ebenso ausreichenden Schutz vor Schmutzpartikeln im Fahrtwind sowie Insekten. Ist das Visier einmal durch einen Steinschlag oder die normale Abnutzung beschädigt lässt sich dieses zum Großteil auch ohne fachmännische Hilfe ersetzen. Um den Anforderungen der Helmpflicht gerecht zu werden, ist es jedoch bei der Benutzung öffentlicher Verkehrswege nicht gestattet den Klapphelm, ohne die Kinnpartie zu schließen, während der Fahrt zu verwenden.

Klapphelme mit Sonnenblende

Bei den Vorteilen eines Klapphelms spielen optische Gesichtspunkte eher eine untergeordnete Rolle. Sehr viel wichtiger ist im Gegensatz dazu die sehr praktischen Vorteile, da die hochklappbare Kinnpartie etwa bei Pausen sehr praktisch ist.