Caberg Motorradhelme

Kauftipp!
Preis-Leistungs Empfehlung!

Caberg MotorradhelmCaberg Motorradhelme stehen für Innovationen und Tradition

Wie auch viele andere Hersteller von Ausrüstungsgegenständen ist auch Caberg in Italien beheimatet. Die dort tief verwurzelte Leidenschaft für den Motorsport und Motorradrennen spiegelt sich auch in den Wunsch des Unternehmens wieder, diesen trotz der spektakulären Geschwindigkeit so sicher wie möglich zu gestalten. Daher zählte Caberg zu einem der weltweit ersten Hersteller, die das ansonsten so starre Design der Sicherheitshelme durchbrach und Helme mit Klappfunktion zum Kauf Caberg Klapphelmanbot. Der Erfolg gab dieser Strategie recht, weshalb bald auch viele Nachahmer dieses Design zu einem festen Bestandteil neue Kollektionen machte. Heute sind die Produkte von Caberg auf allen sechs Kontinenten erhältlich und werden dort nicht nur von professionellen Rennfahrern, sondern auch privaten Verwendern gerne genutzt, um sich optimal gegen Kopfverletzungen zu schützen. Ein Ziel des Unternehmes ist es die Verwendung des Motorradhelms nicht nur als eine gesetzliche Verpflichtung zu betrachten, sondern die Vorteile für den Verwender deutlich überwiegen zu lassen.

Das aktuelle Sortiment an Caberg Motorradhelmen

Caberg KlapphelmAngeboten werden die Motorradhelme von Caberg in aktuell vier verschiedenen Kategorien. Dazu zählen

  • Jethelme
  • Full Face Helme
  • Klapphelme sowie
  • Zubehör.

Mit dieser Auswahl ist sichergestellt, dass für jeden Verwendungszweck und alle Fahrer genau der passende Helm zur Verfügung steht.Was dabei hervorsticht sind jedoch die Eigenschaften der Helme, die speziell der Sicherheit während unterschiedlicher Wetterverhältnissen dienen. Gemeint ist damit zum Beispiel Visieren mit UV Schutz, die auch bei direkter Sonneneinstrahlung die schädlichen UV Strahlen von den Augen und dem Gesicht fernhalten. Caberg IntegralhelmSehr nützlich sind auch die an vielen Helmen erhältlichen Sonnenblenden. Selbst bei direktem Sonnenschein besteht somit nicht die Gefahr geblendet zu werden und dadurch die Konzentration für die Rennstrecke oder auch den Straßenverlauf zu verlieren. Ein Highlight im Sortiment sind ebenfalls die Retrohelme, welche an die klassischen Halbschalenhelme der 50er und 60er Jahre erinnern. Dank der Verwendung moderner Materialien erfüllen diese heute ebenfalls alle geltenden Sicherheitsstandards und dürfen daher vielfach nicht nur auf dem Mofa, sondern auch dem Motorrad getragen werden.

Die Qualitätsmerkmale für Caberg Motorradhelme

Seit der Gründung ist der Name Caberg immer eng mit Innovationen behaftet gewesen. Von den Verschlüssen über die Designs bis zu den Materialien ist hier die Entwicklung stetig vorangeschritten. Dennoch besinnt sich Caberg auch immer wieder auf die Wünsche der Kunden nach traditionellen Helmen oder Designs. Besonders letztere weisen daher eine sehr große Bandbreite auf, welche dazu führt, dass auch Individualisten aus mehreren infrage kommenden Modellen auswählen können. Weiterhin werden auch einfarbige Caberg Motorradhelme angeboten. Diese lassen sich mit etwas Fantasie und dem passenden Zubehör leicht selbst gestalten. Gleichzeitig kann so auch Platz für Sponsoren oder dem Bewerben des eigenen Unternehmens gelassen werden. Mit der Verwendung von Thermoplast und anderen modernen Materialien ist es Caberg in den letzten Jahren gelungen das Gewicht der Helme noch weiter zu reduzieren. Einen positiven Effekt entfaltet das spürbar geringere Gewicht bei Kurven oder hohen Geschwindigkeiten in denen die G-Kräfte auf den Körper wirken. Der Fahrer steht daher bei allen Überlegungen und Designs neuer Caberg Motorradhelme immer im Mittelpunkt.