Enduro Stiefel & Cross Stiefel

Kauftipp!
Preis-Leistungs Empfehlung!

Motocross Stiefel schützen die Füße und Knöchel auch bei waghalsigen Sprüngen

CrossstiefelWer bereits sehr viel Geld in ein Motocross Bike sowie Ausrüstung investiert hat gerät manchmal in die Versuchung den Nutzen von Motocross Stiefeln zu unterschätzen. Dieses Risiko kann in einem Ernstfall jedoch sehr weitreichende Konsequenzen haben. Dies liegt nicht nur an den Verletzungen selbst, sondern auch dem Motocross selbst. Denn wer alleine im Gelände unterwegs ist und sich bei einem Unfall ohne ausreichenden Schutz der Füße zum Beispiel den Knöchel bricht kann mitunter Schwierigkeiten haben Hilfe zu erhalten oder andere Personen auf sich aufmerksam zu machen. Verletzungen der Beine und Füße sind zudem nicht nur bei Stürzen direkt möglich, sondern auch wenn das Motocross Bike nach einem Sturz mit hoher Geschwindigkeit auf den Fuß oder auch den Knöchel trifft. Um dieses Risko zu vermindern verfügen Motocross Stiefel über eine komfortable Höhe, die über den Knöchel hinaus bis zum Schienbein reicht.

Was Motocross Stiefel auszeichnet

Motocross StiefelDer Unterschied zwischen Motorrad und Motocross Stiefeln ist oft bereits mit nur einem Blick erkennbar. Denn während Motorrad Stiefel um Großteil aus Leder bestehen und mit ihrem Design ganz an den Lifestyle von Easy Rider anknüpfen stehen bei Motocross Stiefeln klar Sicherheit im Fokus. Diese Stiefel sind daher immer mit einer Vielzahl von Protektoren ausgestattet. Diese befinden sich zumeist am Schienbein und ziehen sich bis zum Knöchel weiter. Motocross Stiefel verfügen daher eher über ein breiteres Design im Vergleich mit den dünner gearbeiteren Motorrad Stiefeln. Sidi EndurostiefelEbenfalls charakteristisch für Motocross Stiefel sind auch Stahlkappen, um die Zehen vor Brüchen oder Verletzungen zu schützen. Was sich zuerst wie ein Bagatelle anhört, gehört in der Praxis zu einer Verletzung die viel zeit zur Heilung benötigt, damit die Knochen nicht schief zusammenwachsen. In diesem Zeitraum muss zudem auch auf das Hobby Motocross verzichtet werden. Neben den Stahlkappen sind auch Verstärkungen aus Gummi und anderen Kunststoffen beliebt, um die Zehen noch zusätzlich bei einem Aufprall zu schützen. Verstärkungen werden zudem auch für die Fersen angeboten, um auch diese empfindliche Stelle an Fuß vor Verletzungen zu bewahren.

Die Auswahlkriterien zum Kauf von Motocross Stiefeln

Oneal StiefelDas A und O für den Kauf von Motocross Stiefeln ist die Passform. Die Größen orientieren sich dabei an denen von Straßenschuhen. Wie auch bei diesen üblich kann es jedoch passsieren, dass Motocross Stiefel größer oder auch kleiner ausfallen können. Dies gibt keinen Aufschluss über die Qualität der Schuhe, sondern liegt eher in der Produktion begründet. Wichtig ist das der Schuh nirgendwo drückt oder das Gefühl für die Schaltung verloren geht. Beide Faktoren lassen sich meistens erst nach einer Anprobe und einem Praxistest verlässlich bestimmen. Weiterhin passen muss auch die Chemie wenn es den Verschluss betrifft. VEndurostiefel kaufenerschlossen werden Motocross Stiefel überwiegend mit Schnallen, welche jedoch bei Bedarf in der Weite regulierbar sind. Mit durchschnittlich vier Schnallen pro Stiefel ist sichergestellt, dass der Motocross Stiefel auch bei hohen Geschwindigkeiten einen sicheren Halt an den Füßen findet. Da bei Unfällen und Stürzen immer wieder Beschädigungen an den Stiefeln oder auch den dort verarbeiteten Protektoren entstehen können, bieten einige Hersteller Ersatzteile an mit denen es möglich ist, die Motocross Stiefel auch nach einem Schaden weiter zu verwenden.